In der Nähe von Kino Xenix

Guy Landolt, Zukkihund, Johnny Burn, Sven Ivanic Pony M

Guy Landolt, Zukkihund, Johnny Burn, Sven Ivanic Pony M

Montag 19:00 (28 Mai)
Komikaze Comedy, Zürich

CALIENTE!-Festival
Festival

CALIENTE!-Festival

Freitag 19:00 (06 Juli)
Helvetiaplatz Zürich, Zürich

Angelo Pintus - Destinati all'Estinzione

Angelo Pintus - Destinati all'Estinzione

Sonntag 18:00 (14 Oktober)
Restaurant Volkshaus, Zürich

Rising Appalachia - Konzert Zürich

Rising Appalachia - Konzert Zürich

Freitag 20:00 (14 September)
Zürich Volkshaus, Zürich

Donavon Frankenreiter - Plaza Zürich

Donavon Frankenreiter - Plaza Zürich

Sonntag 19:00 (07 Oktober)
Plaza Klub Zürich, Zürich

Pink Floyd's The piper at the gates of dawn + Animals

Pink Floyd's The piper at the gates of dawn + Animals

Freitag 21:00 (25 Mai)
Alte Kaserne Zürich, Zürich

Kotzen im Cactus

Kotzen im Cactus

Freitag 23:00 (29 Juni)
Le Cactus Music Bar ZH, Zürich


1968 im Fernsehen

1968 im Fernsehen


Wann?

Startzeit: Donnerstag 20:00 (17 Mai)
Endzeit: Donnerstag 21:30 (17 Mai)

Wo?

Kino Xenix
Kanzleistrasse 52, Zürich

Über

Was war 1968 in der Schweiz los? Wie kam es zu jener Eruption? Und was sind die Nachwirkungen dieses epochemachenden Jahres? «1968 im Fernsehen» geht mit audiovisuellen Dokumenten auf Erkundungstour und befragt Zeitzeugen und Expertinnen.

«1968» fand auch in der Schweiz und in Bern statt: Demonstrationen gegen den Einmarsch sowjetischer Truppen in die Tschechoslowakei, Beat-Festivals oder ein Marsch nach Bern der Frauenbewegung: Das sind nur einige Beispiele für das Spektrum an Fernsehbeiträgen und Privataufnahmen die die bewegte Zeit rund um das berühmte Jahr dokumentieren. Sie geben Anlass zur Diskussion und für aktuelle Fragestellungen.

In einem moderierten Gespräch kommentieren Blumenkinder, Revoluzzer und Frauenrechtlerinnen zusammen mit Historikerinnen und Historikern eindrückliche Zeitdokumente aus Schweizer Film- und Fernseharchiven. Die bewegten Bilder dokumentieren eine bewegte Zeit. Sie erzählen von alternativen Gesellschaftsentwürfen, vom Drang nach Freiheit und darüber, was vom Geiste der Achtundsechziger geblieben ist.

Gäste: Gertrud Pinkus, Film-Maker/Zeitzeugin und Jakob Tanner, Professor em. für Allgemeine und Schweizer Geschichte der Neuzeit (Universität Zürich)

Präsentiert von: Dominique Rudin, Historiker/Erlebte Schweiz

Wo: Kino Xenix, Zürich

Wann: Donnerstag, 17. Mai 2018, 20:00 Uhr.

Die Neuproduktion «1968» wurde von Memoriav in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Sozialarchiv und mit der Mitarbeit des Bernischen Historischen Museums realisiert.